Kreuz und quer durch Laurensberg und von Laurensberg in die ganze Welt ­čśë

Auf seiner letzten Ortsvereinsversammlung diskutierte der SPD-Ortsverein Laurensberg ein Konzept f├╝r den Radverkehr in Laurensberg. Wir zeigen nachfolgend, wie das Konzept aussieht und was sich seither getan hat.

Ein sozialdemokratisches Verkehrskonzept f├╝r den Radverkehr in Laurensberg, das weitgehend autofrei ist und sich nicht in Konkurrenz zum motorisierten Individualverkehr (MiV) sieht.

Mit einer Fl├Ąche von 2997 ha und 22.000 Einwohnern ist Laurensberg der gr├Â├čte Au├čenbezirk von Aachen. Im Zuge der kommunalen Neugliederung 1972 wurde die zuvor selbstst├Ąndige Gemeinde des fr├╝heren Laurensberg mit den Gemeinden der angrenzenden Ortschaften Vetschau, Orsbach, Seffent, Lemiers, Vaalserquartier und der Soers zum heutigen Stadtbezirk Laurensberg eingemeindet, zu dem auch die Wohngebiete Gut Kullen und Steppenberg geh├Âren. 

Ziel dieses Konzept ist es, die einzelnen Stadtteile weitestgehend autofrei und dar├╝ber hinaus Laurensberg mit den Fernradwegen zu verbinden.

  1. Fahrradstra├čen
  2. Die beiden gr├Â├čten Stadtteile, Laurensberg und Vaalserquartier k├Ânnten durch eine Fahrradstra├če (Schurzelter Str.) verbunden werden, auf der MiV erlaubt ist. Dadurch w├╝rde der MiV auf Tempo 30 reduziert und der Fahrradverkehr sicherer. Die Gastronomie in Seffent w├╝rde attraktiver, da auch Familien mit Kindern sicherer diese Gastronomie erreichen k├Ânnten.

Leere Stra├čen w├Ąhrend der Sperrung der Schurzelter Str. im letzten Sommer ÔÇŽ

ÔÇŽ zur Freude der Radfahrer

Der MiV, der schneller ans Ziel kommen will, kann den Pariser Ring benutzen.

  • Lemiers k├Ânnte ├╝ber eine weitere Fahrradstra├če (Schneebergweg) sowohl mit der kreuzenden Schurzeltzer Str. mit Gut Kullen und Laurensberg (Einkaufsm├Âglichkeiten) verbunden werden. Dar├╝ber hinaus kn├╝pft der Schneebergweg ├╝ber der Forckenberckstr an die Rad-Vorrangroute und an die RWTH und die Innenstadt an.
  • Orsbach kann ├╝ber eine Fahrradstra├če Schlangenweg mit der Schurzelter Str. verbunden werden (siehe Lemiers). Eine weitere Verbindung nach Vetschau und dem Schulzentrum Laurensberg w├Ąre ├╝ber den Ochsenstock m├Âglich.

Bis zur Orsbacher Str. m├╝sste sich der Radverkehr allerdings die Stra├če (Nonnenhofstr) mit dem MIV teilen (!)

Von hier aus kann man dann auch das Gewerbegebiet Aachen-Heerlen erreichen.

Leider ist der Weg stellenweise sehr schmal, au├čerdem m├╝sste der Silberpadweg asphaltiert werden.

  • Laurensberg und die Soers sind leider nicht durch einen Radschutzstreifen verbunden, was aber ohne weiteres m├Âglich w├Ąre. Richtung Eulersweg ist eine neue MiV.freie Stra├če (Sonnenweg) entstanden (warum nicht Fahrradstra├če).
  • Anbindung an Fernradwege
  • ├ťber den Sonnenweg, Eulersweg und Prager Ring ist Laurensberg (1.5 km (an der Ecke Prager Ring/Schwarzer Weg) an den Fernradweg Aachen-J├╝lich angebunden.
  • Probleme
  • Beschilderung

Die Beschilderung ist an vielen Stellen irref├╝hrend (vor allem f├╝r Ortsunkundige) und teilweise deplatziert. Beispiele:

  • Gemmenicher Weg (Abzweig Friedrichsweg) hier zeigt ein Schild richtig L├╝ttich an.

Unterquert man die Br├╝cke fehlt aber der Hinweis auf links abbiegen.

man f├Ąhrt also geradeaus weiter und landet am Klinikum

  • Schurzelter Str. Abzweig Senserbachweg. Hier weist ein Schild Richtung Vaals 3,5 km,

obwohl 100m den Senserbachweg hinein ein Schild nach Vaals 0,6 km aufweist.

  • Abzweig Alte Vaalser Str. auf der Vaalser Str. Hier zeigt ein Schild an, man soll ├╝ber die Fahrradstr. Alte Vaalser Stra├če nach Vaals fahren, obwohl man nach wenigen hundert Metern auf der Vaalser Str. (neuer Radweg) Vaals erreicht. Man muss also – nicht ungef├Ąhrlich ÔÇô hier die vielbefahrene Vaalser Str. ├╝berqueren, um letztendlich im oberen Teil VaalsÔÇś anzukommen.
  • Knotenpunkt Schurzelter Str., Schlangenweg, Rabentalweg.

Der Rabentalweg ist schlecht zu befahren (Schotter, teilweise sehr grob). Trotzdem wird der Fahrradverkehr Richtung Zentrum ├╝ber diesen Weg geleitet, obwohl wenige hundert Meter weiter eine gut asphaltierte Strecke (Schneebergweg) Richtung Innenstadt f├╝hrt.

  • Umgekehrt wird ├╝ber den Schneebergweg der Radverkehr Richtung Maastricht geleitet, allerdings ohne km-Angabe.
  • Verkehrssicherheit bei Kontakt mit MiV
  • An der Ecke Sonnenweg, Eulersweg st├Â├čt der Radverkehr wegen des kurvenreichen Soerser Weges auf eine un├╝bersichtliche Stelle

Unsere Empfehlung: Rotmarkierung der gesamten Fl├Ąche und ggf. Tempo 30

  • Auf mehreren Stra├čen Laurensbergs h├Ârt der Radweg pl├Âtzlich auf. Beispiele: Roermonder Str. hinter der Br├╝cke Toledoring bis zur Rathausstra├če.

Schlossparkstr. Hinter der Autobahn bis zur Roermonder Str.

  • Sollte der Scheebergweg Fahrradstra├če werden, m├╝ssten die dort wochentags parkenden Autos auf das

neue Parkhaus am Klinikum verwiesen werden, das weitestgehend leer steht.

Verbilligtes Parken f├╝r Klinikumbesch├Ąftigte soll angeregt werden.

  • Verkehrssicherheit durch Fahrbahnbelag

Nur noch schlechter als der Stra├čenbelag ist der Belag auf vielen Radwegen.

Fast alle oben erw├Ąhnten Radwege haben einen miserablen Fahrbahnbelag. Nicht ungef├Ąhrlich dabei ist z.B. die Abfahrt von Richterich nach Laurensberg. Auch viele angesprochenen Fahrradstra├čen m├╝ssten neue Fahrbahndecken bekommen.

  • Sonstige Anmerkungen
  • Radvorrangroute zwischen Westbahnhof und Campus Melaten ├╝ber Seffenter Weg (Fahrradweg vorhanden) 300m l├Ąnger als ausgewiesene Strecke ├╝ber Ahornstr., daf├╝r flacher und kein Busverkehr
  • Der Sinn der Fahrradstr. Alte Vaalser Str. erschlie├čt sich uns nicht (s.o.)
  • Gef├Ąhrdung der Fu├čg├Ąnger durch gemeinsame Benutzung durch Fahrradfahrer an der Vaalser Grenze

  • Grunds├Ątzlich gibt es in Aachen sehr viele Radwege in sehr schlechtem Zustand. Der ÔÇ×Pr├ĄmiumradwegÔÇť Vennbahn ist bis hinter Kornelim├╝nster in schlechtem Zustand und viel zu schmal f├╝r die Vielfalt der Benutzer im Stadtgebiet (Ausnahme: St├╝ck vor dem Neubaugebiet Becker in Brand.
  • Selten werden die Radwege ges├Ąubert oder die R├Ąnder geschnitten. Die Auffahrten sind h├Ąufig nicht abgeflacht.

Was hat sich seither getan?

  1. Der Schlangenweg zwischen der Schurzelter Str. und Orsbach ist neu asphaltiert worden. Danke daf├╝r. Wir hoffen, dass sich der landwirtschaftliche Verkehr und die Radfahrer, die den Schlangenweg benutzen, fair und r├╝cksichtsvoll verhalten. ┬ž 1 der StzVO gilt auch hier.
  2. Das Klinikum teilt auf seiner Homepage den Mitarbeitenden mit: Als Mitarbeitende der Uniklinik RWTH Aachen bezahlen Sie mit dem Nupsi 2.0 bei Einfahrt im Zeitfenster von 06:00 bis 17:59 Uhr 0,34 ÔéČ/Std., max. 2,25 ÔéČ f├╝r 24h und bei Einfahrt von 18:00 bis 05:59 Uhr am Folgetag 0,23 ÔéČ/Std., max. 1,50 ÔéČ f├╝r 24h auf den jeweils zugelassenen Parkfl├Ąchen der Uniklinik. Bitte beachten Sie das keine Mehrfacheinfahrten m├Âglich sind und jede Einfahrt neu berechnet wird. Wir denken, das ist ein fairer Preis.